Oris Tauchen Aquis GMT

-20%
Statt 2.550,00 EUR
Ihr Preis 2.030,00 EUR
inkl. gesetzlicher MwSt.
gratis Versand innerhalb D.
01 798 7754 4135-07 4 24 65EB - Oris Aquis GMT Date 43,5mm
-20%
Statt 2.550,00 EUR
Ihr Preis 2.030,00 EUR
inkl. gesetzlicher MwSt.
gratis Versand innerhalb D.
01 798 7754 4135-07 8 24 05PEB - Oris Aquis GMT Date 43,5mm
-20%
Statt 2.750,00 EUR
Ihr Preis 2.200,00 EUR
inkl. gesetzlicher MwSt.
gratis Versand innerhalb D.
1 bis 4 (von insgesamt 4)

Oris Tauchen Aquis GMT

Mit der Aquis GMT Date wagt sich Oris nicht auf bisher unerforschtes Terrain, denn die beliebte unabhängige Marke aus Hölstein in der Schweiz hat bereits Erfahrung mit Zeitzonenuhren. Die Oris Big Crown ProPilot Worldtimer ist eine Fliegeruhr mit innovativer Zeitzoneneinstellung über die Lünette. Durch Drehen der Lünette im Uhrzeigersinn rückt die Ortszeit in Ein-Stunden-Schritten vor, durch Drehen des kalibrierten Rings gegen den Uhrzeigersinn geht sie in Stundenschritten zurück; das Datum rückt entsprechend vor oder zurück, wenn der zurückgestellte Stundenzeiger Mitternacht passiert. Mit der Big Crown ProPilot Caliber 114 hat Oris das selbst entwickelte Kaliber 114 sogar mit einer zweiten Zeitzone über eine 24-Stunden-Skala, 10 Tagen Gangautonomie und einer 240-Grad-Gangreserveanzeige ausgestattet.
Die Erfahrung von Oris mit Weltzeituhren reicht bis ins 20. Jahrhundert zurück. Jahrhundert zurück. Die Lancierung der Worldtimer im Jahr 1997 war eine Weltneuheit, denn ihr patentierter Zeitzonen-Mechanismus ermöglichte es dem Benutzer, die lokale Zeit in Stundenschritten vor- oder zurückzustellen, indem er einfach einen dafür vorgesehenen Knopf auf der einen oder anderen Seite des Gehäuses drückte. Schon bei diesem ersten Modell springt das Datum vor oder zurück, wenn die Ortszeit die Mitternachtsmarke überschreitet. Im Jahr 2008 lancierte Oris den BC4 Flight Timer, eine Uhr mit drei Zeitzonen, von denen eine über eine vertikale Krone bei 2 Uhr zurückgestellt werden konnte. Diese Uhr gewann sogar einen Red Dot Award in der Kategorie "Best of the Best" im Jahr 2009.

Verschiedene Möglichkeiten zur Verwendung der Zeitzoneneinstellung

Im Vergleich dazu wirkt die Darstellung von drei separaten Zeitzonen bei der hier getesteten Uhr, der Oris Aquis GMT Date, geradezu unspektakulär. Weder lässt sich der Stundenzeiger in Stundenschritten zurückstellen, noch springt das Datum vor oder zurück, wenn der Stundenzeiger Mitternacht passiert. Ein fettes Zeigerpaar zeigt die Ortszeit konventionell aus der Mitte des Zifferblatts an. Eine zweite Zeitzone wird ebenfalls von der Mitte des Zifferblatts aus durch einen zusätzlichen schlanken Stundenzeiger mit einer Pfeilspitze an seiner Spitze angezeigt. Dieser Zeiger benötigt für jede seiner Umrundungen einen vollen Tag und verweist auf eine innere 24-Stunden-Skala. Auf Wunsch können Sie die bidirektional drehbare 24-Stunden-Lünette so positionieren, dass sie die Zeit in einer dritten Zone anzeigt. Richten Sie dazu die entsprechende Stundenziffer oder den Indexpunkt, die beide in die Lünette eingraviert sind, auf eine volle Stundenmarkierung der inneren 24-Stunden-Skala aus. Um dann die Zeit in dieser dritten Zone ablesen zu können, muss der 24-Stunden-Zeiger zunächst in die richtige Position gebracht werden. Dies geschieht, wenn auch etwas umständlich, durch Herausziehen der Krone in die mittlere Position und anschließendes Drehen im Uhrzeigersinn. Das Datum kann übrigens durch Drehen der teilweise herausgezogenen Krone gegen den Uhrzeigersinn zurückgestellt werden. Die Zeit in einer zweiten Zone kann nun direkt vom 24-Stunden-Zeiger abgelesen werden, während die Zeit in einer dritten Zone abgelesen werden kann, indem die Achse dieses Zeigers auf der drehbaren Lünette sichtbar gemacht wird. Wenn Sie die Hauptzeit auf Reisen in einer anderen Zeitzone neu einstellen, muss auch der 24-Stunden-Zeiger angepasst werden, damit die Heimatzeit korrekt angezeigt wird. Alternativ kann sich der Benutzer vorübergehend auf den 24-Stunden-Zeiger verlassen, um die Zeit in der neuen Zone anzuzeigen, indem er diesen Zeiger nach Bedarf verstellt und die Hauptzeit unberührt lässt. Beide Optionen sind möglich, aber keine ist so komfortabel wie ein springender Stundenzeiger, vor allem weil man auf die Datumsumschaltung und auf die Zeitzonenlünette achten muss, falls diese ebenfalls in Gebrauch ist. Ein weiterer Nachteil ist, dass das Kaliber beim Zurückstellen der Hauptzeit zum Stillstand kommt, so dass die genaue Sekunde verloren geht. Außerdem müssen Sie, wenn Sie den 24-Stunden-Zeiger vorübergehend zur Anzeige der Hauptzeit verwenden, bedenken, dass er einen ganzen Tag benötigt, um eine vollständige Reise um das Zifferblatt zu absolvieren. Diese Prozedur ist zugegebenermaßen etwas zeitaufwendig, aber das willkommene Ergebnis ist, dass das Zifferblatt der Uhr immer einen guten Überblick über die Zeiten in drei verschiedenen Zonen bietet.

Luxuriöse Zeitmessung

Die Stundenappliken und die Zeiger heben sich kontrastreich vom leuchtend blauen Zifferblatt ab, das im Licht schimmert und an den Ursprung der Aquis als Taucheruhr erinnert. Die 24-Stunden-Skala auf dem inneren Radius der Stundenindizes ist groß und klar, ganz zu schweigen von der feinen Klarheit der kalibrierten Lünette. Alle Elemente der Zeitanzeige leuchten im Dunkeln in einem prächtigen Blauton - ein weiterer Hinweis auf die maritime Tradition der Aquis. Die Lünette ist bidirektional drehbar, so dass dieser Zeitmesser seinen Anspruch als vollwertige Taucheruhr aufgegeben hat, was aber nicht bedeutet, dass er Angst hat, nasse Füße zu bekommen. Immerhin haben professionelle Taucher heute fast immer einen Tauchcomputer dabei. Druckfest bis 30 bar, ist die Aquis immer geeignet, als mechanisches Update zu dienen - vielleicht nicht zum professionellen Tauchen, aber zum Schnorcheln im Roten Meer, Schwimmen im Atlantik, Baden in der Karibik oder Segeln auf dem Genfer See. Diese Fähigkeit verdankt sie nicht nur ihrer Wasserdichtigkeit von 300 Metern, sondern auch ihrem massiven 43,5-mm-Edelstahlgehäuse mit verschraubtem Boden und verschraubter Krone. Zudem schützen zwei verschraubte Flanken die Krone vor seitlichen Stößen und Erschütterungen.

Alltagstauglichkeit zu einem attraktiven Preis

Oris Uhren sind auf hohe Alltagstauglichkeit und ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis ausgelegt. Diese Qualitäten zeigen sich auch beim Werk unserer Testuhr, das relativ schmucklos gehalten ist, aber dennoch hinter einer Mineralglasscheibe im Vollgewindeboden sichtbar ist.

Kaufen sie Ihre Oris Aquis GMT jetzt online bei Watchdeal 

Auf Sie wartet nicht nur unser umfangreiches Sortiment, sondern auch die kompetente Beratung in unserem Online-Shop. Bei allen Fragen und Unklarheiten rund um die Aquis-Serie oder andere Linien stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Telefonisch und per E-Mail sind wir schnell erreichbar um Ihnen den Kundenservice zu bieten, wie Sie es von einem ausgezeichneten Spezialisten erwarten. Uhrenliebhaber kaufen bei Watchdeal Luxusuhren.

Watchdeal® teilt Ihre Leidenschaft für schöne Uhren