Baume & Mercier Classima

10477 - Baume & Mercier Classima Lady 31mm
-15%
Preis auf Anfrage
10329 - Baume & Mercier Classima Lady Mondphase
Preis auf Anfrage
10326 - Baume & Mercier Classima Lady 31mm
Preis auf Anfrage
10226 - Baume & Mercier Classima Lady Moonphase
-15%
Preis auf Anfrage
10214 - Baume & Mercier Classima Automatik 40mm
-17%
Preis auf Anfrage
10480 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10481 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10272 - Baume & Mercier Classima Automatik Dual Time 40mm
-20%
Preis auf Anfrage
10482 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10524 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10483 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10273 - Baume & Mercier Classima Automatik Dual Time 40mm
-20%
Preis auf Anfrage
10496 - Baume & Mercier Classima lady 34mm
Preis auf Anfrage
10525 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10274 - Baume & Mercier Classima Automatik 40mm
-20%
Preis auf Anfrage
10518 - Baume & Mercier Clifton Baumatic 40mm
-20%
Statt 3.050,00 EUR
Ihr Preis 2.440,00 EUR
inkl. gesetzlicher MwSt.
gratis Versand innerhalb D.
10275 - Baume & Mercier Classima Automatik 40mm
-20%
Preis auf Anfrage
10331 - Baume & Mercier Classima Chronograph 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10484 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-20%
Preis auf Anfrage
10485 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm
-23%
Preis auf Anfrage
1 bis 21 (von insgesamt 21)

Baume & Mercier wurde im Jahr 1830 als Familienunternehmen gegründet

Die Brüder Louis-Victor und Célestin Baume eröffneten in Les Bois, einem in der Schweiz gelegenen Dorf einen Uhrenhandel.
Ihr Geschäft hatte aus dem Stand gleich einen großen Erfolges und  einen hervorragenden Ruf. Das Geschäft legt viel Wert auf die Entwicklung  von außergewöhnlichen Modellenund Innovationen. Ihr Motto „Sich nur mit Perfektion zufrieden geben. Nur Uhren von höchster Qualität herstellen“ bescherte dem Unternehmen Frères Baume ein schnelles Wachstum.
Als Geschäftsmann, der seiner Zeit voraus war, fühlte Louis-Victor das Interesse der Frauen für Uhren und schenkte seiner Tochter Mélina im Jahr 1869 eine Taschenuhr aus Gold. Da war es nur folgerichtig das schon bald eine Ladeneröffnung  im Ausland folgte.

Das Unternehmen zeichneten sich durch eine selten hohe Ganggenauigkeit aus

Sie stellten Präzisionsrekorde auf und gewannen verschiedene Zeitmesswettbewerbe, von denen insbesondere die vom Kew Observatory in der Nähe von London durchgeführten Prüfungen hinsichtlich der präzisen Zeitmessung bemerkenswertwert sind. Im Jahr 1892 gewann Baume diesen Wettbewerb dank einer Taschenuhr mit Chronometer mit Tourbillon-Werk, dessen Ganggenauigkeit für mehr als zehn Jahre unangefochten blieb.
Kurz vor Beginn der 1920er-Jahre legten der Direktor des Unternehmens, William Baume und Paul Mercier ihre Geschäftstätigkeit zusammen.

Was kostet eine Baume & Mercier Classima? 

10329 - Baume & Mercier Classima Lady Mondphase? für € 1.445,- 
10525 - Baume & Mercier Classima Automatic 42mm für € 2.315,- 
10330 - Baume & Mercier Classima Chronograph 42mm? für € 2.555,- 

Gemeinsam gründeten sie im Jahr 1918 die Marke Baume & Mercier, Genève

Im Jahr 1919 wurde das Unternehmen mit der damals größten internationalen Auszeichnung geehrt – dem „Poinçon de Genève“ oder „Genfer Siegel“, einem Qualitätssiegel für besonders anspruchsvolle Handwerkskunst und Hochwertigkeit.
Auch Paul Mercier war sich bewusst, dass ein Unternehmen nur überleben kann, wenn es mit der Zeit geht. In den Goldenen Zwanzigerjahre nahm sich die Marke der Bedeutung der Emanzipation an und  verwirklichte die Wünsche der Frauen. In den 1940er-Jahren lancierte Baume & Mercier die Marquise. Diese Schmuckuhr, die über ein Armband im Armreifstil verfügte, äußerst praktisch.
Die Marke  entwickelte eine Reihe moderner Damenuhren. In den 1950er- und 1960er-Jahren legte das Unternehmen – ein Konzept, das auch heute noch durch das Logo von Baume & Mercier, den griechischen Buchstaben (Phi), zum Ausdruck kommt – den Grundstein für eine Uhr, die mittlerweile als Urform der traditionellen runden Uhr gilt.
Eingeführt wurden verschiedene Chronographen, die über Funktionen wie eine Mondphase oder eine dreifache Datumsanzeige verfügten, sowie eine Kollektion von runden Uhren mit einem einfachen Design und schlichten Zifferblättern.Dank dieser legendären Uhren der 1950er-Jahre besinnt sich die Marke heute wieder ihrer Ursprünge und lässt sich von ihrer Vergangenheit inspirieren, um Kollektionen wie die Capeland, Classima oder gar die neue Clifton Linie zu entwickeln.
In den 1970er-Jahren produzierte Baume & Mercier Uhren wie die Galaxie oder die Stardust Modelle. diese Modelle gewannen internationale Auszeichnungen wie die Goldene Rose von Baden-Baden. Im Jahr 1973 war Baume & Mercier wieder mal einen Schritt voraus, es folgte die Riviera , der ersten Sportuhr aus Edelstahl der Welt.
Als die Richemont Gruppe im Jahr 1988 die Marke übernahm erweiterte sich ihre Kollektion durch eine Reihe  Modelle wie die Hampton und die Linea, die sich als Vorzeigelinien der Marke durchsetzten.




Watchdeal® teilt Ihre Leidenschaft für schöne Uhren