Breitling Chronomat Automatic 36 - G10380591C1S1

Breitling ist schon lange einer der bekanntesten und renommiertesten Uhrenmanufakturen der Schweiz. Über viele Jahre hinweg schaffte es Breitling Tradition und Moderne zu verbinden. Der Sprung von Gebrauchsuhren für das Militär und Sportler zu einer luxuriösen Uhr für Jedermann schaffte Leon Breitling schon sehr früh. Breitling steht für die höchste Qualität technischer Instrumente mit besonderem Augenmerk auf Chronographen.


Breitling Chronomat Automatic 36 - G10380591C1S1

Die Breitling-Uhr bietet für alle Situationen und alle Aktivitäten die richtige Antwort. Einen wichtigen Stellenwert in der Historie der Firma Breitling besitzt der Chronomat. Die Markteinführung im Jahr 1984 erfolgte zu einem Zeitpunkt, als ultraflache Quarzuhren in Mode waren. Die Entscheidung für eine imposant proportionierte mechanische Uhr war für Breitling eine gewagte Entscheidung. Das Modell Chronomat basiert auf dem Chronographen Frecce Tricolori, der zusammen mit der berühmten italienischen Fliegerstaffel konzipiert und 1983 auf den Markt gebracht wurde. Damit feiert das Modell auf stilbewusste Weise das hundertjährige Jubiläum von Breitling und die Rückkehr des mechanischen Chronographen an seinen gebührenden Platz im Unternehmen, das sein weltweites Renommee mit diesen unglaublichen Zeitmessern erworben hat. Erhältlich ist der Chronomat in vielen verschiedenen Materialausführungen, darunter Edelstahl und 18 Karat Rotgold. Der Chronomat verfügt über ein 42-mm-Gehäuse und die berühmte Lünette mit 4 Reitern. Erhältlich ist der Chronomat mit schwarzem, blauem, silbernem und kupferfarbenem Zifferblatt und ist auf das unverwechselbare Rouleaux-Armband ausgerichtet. Angetrieben wird der Zeitmesser vom Breitling Manufakturkaliber 01, einem COSC-zertifizierten Chronometer.

Breitling mit leistungsstarker Manufaktur

Breitling ist in der ganzen Welt für einzigartige Chronographen bekannt und hat bei der Evolution der Komplikation eine tragende Rolle innegehabt. Breitling gehört zu den wenigen Uhrenmarken die eigene Chronographenwerke herstellen und diese mit sehr bedienungsfreundlichen Funktionen ausstatten - wie zum Beispiel der zweiten Zeitzone. Breitling hat so viel Vertrauen in die eigenen Werke, dass für  jede Uhr mit eigenem Werkskaliber eine 5 – Jahres Garantie gewährt wird. Alle Mechanikwerke Breitlings werden in La Chaux-de-Fonds bei Breitling Chronometrie unter strengstem Qualitätsanspruch, gebaut. Doch auch die Elektronikmodelle werden nicht vernachlässigt und erhalten alle ein SuperQuartz Werk. Diese sind um ein vielfaches genauer als ein Standardquarzwerk.

Breitling Chronomat Automatic 36 

Einen wichtigen Stellenwert in der Historie der Firma Breitling besitzt der Chronomat. Die Markteinführung im Jahr 1984 erfolgte zu einem Zeitpunkt, als ultraflache Quarzuhren in Mode waren. Die Entscheidung für eine imposant proportionierte mechanische Uhr war für Breitling eine gewagte Entscheidung. Das Modell Chronomat basiert auf dem Chronographen Frecce Tricolori, der zusammen mit der berühmten italienischen Fliegerstaffel konzipiert und 1983 auf den Markt gebracht wurde. Damit feiert das Modell auf stilbewusste Weise das hundertjährige Jubiläum von Breitling und die Rückkehr des mechanischen Chronographen an seinen gebührenden Platz im Unternehmen, das sein weltweites Renommee mit diesen unglaublichen Zeitmessern erworben hat. Erhältlich ist der Chronomat in vielen verschiedenen Materialausführungen, darunter Edelstahl und 18 Karat Rotgold.

G10380591C1S1 - Breitling Chronomat Automatic 36
Preis auf Anfrage
1 bis 1 (von insgesamt 1)